Mittwoch, 17. Dezember 2014

Herz verspielt

Simone Elkeles
Seiten: 400
Verlag: cbt
12,99€
Klapptext:
Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?


Meinung:
Da ich von der Trilogie "Du oder das ganze Leben" total begeistert war, musste ich mir auch dieses Buch kaufen. Leider konnte mich das Buch "Herz verspielt" überhaupt nicht überzeugen. Anfangs hab ich das Buch gar nicht verstanden und musste die ersten Kapitel nochmal lesen, da ich etwas verwirrt war. Denn durch den Klapptext habe ich mir eine ganz andere Handlung/Geschichte vorgestellt, die dann doch ganz anders war.
Bad Boy Derek zieht mit seiner Siefmutter zu seinem Stiefopa, dort lernt er Ashtyn kennen (seine Stieftante). Anfangs wusste ich nicht, ob Derek gut oder böse ist, das fande ich etwas schade, aber am Ende siegt wie immer die Liebe. Außerdem hat mir der typische Charme gefehlt. Ich habe alle anderen Bücher von Simone Elkeles gelesen und konnte mich normal immer in die Personen hineinversetzen, aber dieses Mal ist es mir nicht gelungen was ich schade fand. Vielleicht war es auch so, da ich mir unter dem Klapptext was komplett anderes vorgestellt hatte und diese Handlung während dem Lesen nicht aus dem Kopf bekommen konnte.
Auch fande ich das Ende etwas seltsam, es ist kein offenes Ende aber irgendwie war ich nicht sonderlich beeindruckt. Denn schließlich handelt das zweite Buch von dem befreundet Päärchen der beiden und nicht mehr umd Derek und Ayhtyn. Deshalb hätte ich  mir gerne ein "deutlicheres" Ende gewünscht.
Die Autorin hat viel  mehr potential.

Im Allgemeinen fande ich das Buch eher verwirrend, da es auch nicht wirklich um das handelt, was im Klapptext beschrieben wird.
Deshalb kann ich dem Buch auch leider nur 2 von 5 Cupcakes geben.
Es ist eher ein Buch für jüngere (12-14 Jahre).
Ich werde mir auch nicht den zweiten Teil

"Herz verloren" kaufen.

Hier könnt ihr euch das Buch kaufen ;)
http://www.amazon.de/Herz-verspielt-Band-Simone-Elkeles/dp/3570309045/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1418846385&sr=8-1&keywords=herz+verspielt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen