Dienstag, 10. Februar 2015

Riley Band 1

Autorin: Alyson Noel
Band 1
12,99€
Verlag: Page & Turner
Seiten:189


Klapptext:
Witzig, frech und einzigartig - Riley nimmt es mit jeder verlorenen Seele auf Riley Bloom hat einen ganz neuen Lebensabschnitt vor sich - den Tod. Durch einen Autounfall wurde sie aus dem Leben gerissen und von ihrer Schwester Ever getrennt. Ein Abschied, der ihr so schwerfiel, dass sie noch eine Weile als Geist auf der Erde blieb. Aber da auch das schönste Geisterleben einmal ein Ende haben muss, überquerte Riley schließlich die Brücke ins Jenseits. Nur kann sie dort leider auch keine Ruhe finden, denn vom großen Rat wird ihr eine besondere Aufgabe zugeteilt: Sie soll auf der Erde verlorene Seelen einfangen. Und ausgerechnet der langweiligste Junge, dem sie je begegnet ist, wird ihr dabei zur Seite stehen. Riley hat sich das irgendwie anders vorgestellt. Zum Glück hält der Tod noch so einiges für sie bereit ... Witzig, frech und einzigartig - Riley nimmt es mit jeder verlorenen Seele auf.

Meinung:
So heute kommt mal ein Buch, das mich doch etwas überrascht hat. Da ich von evermore nicht gerade begeistert war, aber schon die nächste Reihe von Alyson Noel bestellt hatte, dachte ich mir nur toll Lena hast du gut gemacht. Naja, ich bin ja trotzdem überrascht worden.
Einige von euch kennen sicherlich evermore. Riley ist ihre kleine Schwester, die bei dem Unfall ums Leben gekommen ist. Die 4 Bücher werden aus ihrer Sicht erzählt. Was eigentlich total spannend war. Ich habe es zwar als Hörbuch gehört, aber trotzdem sind die Bücher recht dünn, also sind sie ruck zuck gelesen.
Obwohl die Bücher eigentlich für jüngere sind (12-16 Jahre) ist es gar nicht so schlecht, da Riley nicht gerade auf den Mund gefallen ist und vor dem Einschlafen war es ganz nett und humorvoll. (Wie es zwar sein wird wenn ich es selber lese und nicht vorgelesen bekomme, kann ich noch nicht sagen.) Aber was bei diesem Buch genauso war wie bei evermore, die Autorin hätte viel mehr aus dieser Geschichte machen können, die interessanten Szenen sind total kurz, sie könnten viel spannender sein, aber...
Es ist jetzt nicht unbedingt ein Buch das man lesen muss, aber dennoch ganz nett gemacht vorallem für jüngere, die auch evermore gelesen haben. ;)
Dem Buch bzw. Hörbuch gebe ich 3 von 5 Cupcakes. ;)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen