Montag, 23. Februar 2015

Selection der Erwählte

Endlich ist es soweit,ich möchte euch das Buch "Selection-Der Erwählte" von Kiera Cass, vorstellen. Viele von euch haben sicher auch lange auf diesen Teil hingefiebert. Ich konnte es auch kaum noch erwarten obwohl ich kein riesiger Fan von Selection bin, ich finde sie gut, aber mir persönlich fehlt der kleine Kick. ;)





Autor: Kiera Cass
Band: 3
16,99€
Seiten: 348
Verlag: Fischer

Klapptext:
35 perfekte Mädchen waren angetreten. Nun geht das Casting in die letzte Runde: Vier Mädchen träumen von der Krone Illeás und einer Märchenhochzeit. America ist noch immer die Favoritin des Prinzen, doch auch ihre Jugendliebe Aspen umwirbt sie heftig. Sie zögert, denn sie liebt beide. Doch jetzt ist der Moment der Entscheidung gekommen: America hat ihr Herz vergeben, mit allen Konsequenzen. Komme, was wolle …

Meinung:
Wie ich schon geschreiben habe, habe ich mich total auf den 3. Band von Selection gefreut, da ich endlich wissen wollte für wen sich America entscheidet. Mein Favorit war/ist Aspen, ich weiß viele von euch sind für Maxon, aber ich finde Aspen viel geheimnisvoller,....
Es ist wirklich schwer über das Buch zu schreiben bzw etwas zu sagen ohne zu spoliern. :D
Zum Glück hat das Hin und Her von Band 2 endlich ein Ende. MAXON-ASPEN-MAXON-ASPEN?!? Darüber war ich wirklich froh, da es mich dann schon irgendwie etwas genervt hat. Wie schon in den ersten beiden Bänden finde ich die Geschichte super spannend erzählt, man will gar nicht aufhören zu lesen sondern endlich wissen, wer der Glückliche ist.
America ist wie immer, sie mischt sich wieder in Dinge ein, mit denen sie nicht einverstanden ist. Da sie selber aus ärmeren Verhältnisse kommt, möchte sie das Kastensystem abschaffen, Gerechtigkeit, die Ärmeren unterstützen und sie ist nicht immer mit den Entscheidungen des Königs zufrieden. Denn dieser kann sie immernoch nicht leiden. Dafür öffnet sich die Königen gegenüber den letzten 4 Mädchen der Elite und hat ein besonderes Verhältnis zu America. Auch gibt es in diesem Band eine kleine Änderung  mit den Rebellen es wird gefährlicher und realistischer, was mir besonders gefällt. Vorallem dass die Rebellen ein Zeichen haben, hat für mich das Buch irgendwie spannender gemacht, obwohl das ja eigentlich nicht das "Thema" des Buches war.
Eine Stelle von dem Buch hat mich allerdings etwas verwirrt, relativ am Ende. Ich möchte jetzt nicht sagen welche, aber vielleicht war das für euch dann auch etwas seltsam/plötzlich. Es ging aufeinmal ganz schnell. Man hätte es noch etwas in die Länge ziehen können und nicht so rasch enden lassen. Denn der Schreibtstil der Autroin ist keines Falls langweilig, im Gegenteil! ;)
Dem Buch beziehungweise der Reihe gebe ich 4 von 5 Cupcakes.

Rezension von Band 1&2 hier
Zum Kauf hier 

Kommentare:

  1. Hey Lena:)

    Ich habe heute endlich das Buch bekommen! Wahnsinn, es kommt mir vor als ob ich seit einer Ewigkeit darauf warten würde! Ich habe es auch bei Weltbild vorbestellt aber es wurde einfach nicht geliefert! Komisch, jetzt habe ich es mir einfach bei Thalia gekauft:)
    Ich bin schon mega gespannt auf den dritten Band obwohl ich ganz genau weiß wie es ausgeht und ich mit der Entscheidung von America nicht zufrieden bin:( Naja...
    Wirst du eig. auch den vierten Band lesen wenn er erscheint? Am 23. Juli soll es so weit sein:)

    Liebste Grüße
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Ilona
      Ich denke ich werde mir auch den letzten Band kaufen, ich bin zwar kein großer Fan aber die Bücher sind doch ganz nett und mich interessiert es wie die Tochter ist... Hoffentlich so wie America :D
      Aber ich kaufe mir das Buch auf englisch ;)
      Ich bin schon gespannt wie du das Buch findest und ob du mit dem Ende zufrieden bist :D

      LG Lena

      Löschen