Freitag, 27. März 2015

Meine Lippenstiftsammlung

Heute habe ich mir mal gedacht ich präsentiere euch mal meine Lippenstifte, es sind zwar nicht so viele, manche haben bestimmt mehr, aber ich liebe sie trotzdem <3 

Ich beginne mal mit meiner lip butter von labello.
Ich habe sie einmal in Vanilla&Macadamia und in Coconut. Beide riechen unglaublich gut. Bei der Coconut butter denkt man wirklich man hätte eine Kokosnuss bzw. Kokosmilch neben sich stehen. Es ist
riecht einfach himmlisch.
Mein absoluter Favorit ist Vanilla&Macadamia, sie riecht einfach traumhaft, besonders der Vanilleduft sticht hervor. Die Kokosnuss lip butter ist etwas süßer und wer mit Kokosnuss nichts anfangen kann, ja der braucht sie sich gar nicht erst zu kaufen. ;)

Das Auftragen ist ganz simpel, die lip butter ist schön creamig. Was mich aber danach etwas stört, ist das man nach dem Auftragen immer noch etwas klebrige Butter auf dem Finger hat, aber sonst wäre es ja keine lip butter... Damit muss man eben rechnen.
Was ich allerdings wieder total klasse finde, ist das die Dose so schön klein und flach ist. Zur Not kann man sie einfach in die Hosentasche stecken und wenn man die lip butter braucht einfach kurz benutzen.

Außerdem ist die lip butter auf den Lippen total angenehm und lässt die Lippen wirklich mehrere Stunden feucht, frisch,... wie auch immer :D
Ich kann sie euch nur empfehlen, mittlerweile kann man sie sich auch schon in mehreren Sorten für ca. 3€ kaufen.
Hat jemand von euch schon mit den anderen Sorten Erfahrungen gemacht? Lohnt es sich diese auch zu kaufen?



Über die Baby-Lips habe ich euch schonmal etwas geschrieben ich verlinke euch mal den Post. [hier]


Ich habe einmal:
Strike a rose
Hydrate
Cherry me
Pink Punch
Pink Shook
Intense care







Den Fettstift, Lippenpflegestift oder wie auch immer ihr es nennt habe ich einmal von meiner Schwester geschenkt bekommen. Er soll eigentlich nach Vanille riechen, das tut er aber nicht wirklich. Auch ist er nicht wirklich der beste und wunderbarste Fettstift mit der Wahnsinns Wirkung, wie ihr euch ja sicher denken könnt, aber ich kann ihn nicht wegschmeißen, er sieht so toll aus. ;)

Die anderen Beiden lip butters habe ich auch geschenkt bekommen. Besonders liebe ich I love... rasperberry&blackberry. Der Duft ist wirklich total gut... Genau wie bei der labello lip butter kann man den Lipbalm super leicht auftragen, auch hier wieder das Problem mit den schmierigen Fingern... :D
Fruttini Cherry Vanilla, erinnert mich an Kirscharoam, es riecht einfach zu gut, obwohl ich das Vanille nicht wirklich heraus riechen kann... Leider lässt er sich nicht ganz so gut auftragen wie die anderen lip butter.


Jetzt kommen wir zu meinen heiß gelieben Lippenstiften *_*


Mein Lieblingslippenstift ist von Catrice Ultimate Colour 360. Die Farbe ist einfach nur traumhaft schön, es ist eine Mischung aus rot und pink. (Himbeerfarben). Das Gefühl auf den Lippen ist echt top! Bei manchen Lippenstifte habe ich immer so ein komisches Gefühl und kann es kaum erwarten bis ich ihn wieder unten habe, aber bei diesem ist es überhaupt nicht der Fall.
Dann habe ich noch einen knallroten Lippenstift von essence 02 all you need is red. Dieser ist echt knallig, aber trotz Preis fühlt er sich wirklich gut auf den Lippen an!

Über den letzten weiß ich leider gar nichts, ist irgendein no-name Lippenstift, der aber eine super Farbe hat. Er ist etwas intensiver wie der von Catrice und mehr lila.






Jetzt kommen wir zu einer Lipcolourbutter von Astor und zu einem Smoothing Lip Polish von Catrice.


Von dem Smooting Lip Polish, Catrice 050 Megan Fuchsia bin ich völlig begeistert. Ich liebe diese Farbe. Sie ist wieder einmal eine Mischung aus rot und pink/lila, eine Beerenfarbe. Durch den Aplikator lässt sich die Farbe super leicht auftragen und verteilen. Auch bleibt die Farbe lange auf den Lippen, es ist ein wirklich angenehmes Gefühl. [5€]
Die Lipcolourbutter von Astor finde ich ok, die Farbe ist top (018 pretty fuchsia), aber das Auftragen finde ich etwas schwieriger. Wenn die Lippentrocken sind geht das irgendwie nicht ganz so gut. Ich muss vorher immer mit einem Fettstift drüber gehen. sodass ich die Lipcolourbutter anwenden kann. Aber wenn die Lippen nass sind (durch Wasser) geht das Auftragen auch nicht. Die Lippen brauchen sozusagen eine kleine Fettschicht, sodass man den Lippenstift ohne Probleme auftragen kann.

Nun kommen wir auch schon zu meinen beiden letzten Farben.
  Einmal habe ich einen Lipgloss von p2. Mit dem ich eigentlich total zufrieden bin. Das Auftragen ist nicht schwer und die Farbe hält für einen Lipgloss auch relativ lange. Obwohl er ja ein Glanzlipgloss ist, finde ich dass er eher matt aussieht  (auf den Lippen). Was ich bevorzuge.
Zum Schluss habe ich noch von Maybielline New York, super stay 24 color.
Von der ich leider etwas enttäuscht bin. Das Auftragen und die Farbe sind zwar top, aber irgendwie habe ich nach gewisser Zeit ein trockenes Gefühl auf den Lippen, was bei all den anderen nicht der Fall ist. Wofür ja eigentlich der Lipbalm ist, der mir aber irgendwie viel zu weich ist, ich habe immer das Gefühl es bricht ab. Man muss wirklich oft mit dem Lipbalm über die Lippen gehen, sonst trockenen sie wirklich aus. Ob ich jetzt mit einem Lipbalm oder mit einem Lippenstift drüber geh ist mir eigentlich total egal.
Deswegen würde ich ihn mir nicht nocheinmal kaufen.


Habt ihr schon irgendwelche Lippenstifte/Lipglosse/... ausprobiert, die ich erwähnt habe? Und welche könnt ihr mir empfehlen? Wie ihr ja sicher bemerkt habt liebe ich Beerentöne. :D

1 Kommentar:

  1. Das sind ja schon ganz schön viele Lippenstifte :D
    Ich habe auch eine schwäche für Beerentöne.
    Den Astor Lipbutterstift habe ich ich auch schon ausprobiert bin aber auch nicht wirklich überzeugt.
    LG
    Lucy

    AntwortenLöschen