Samstag, 4. März 2017

Rezension: Rock kiss-Bis der letzte Takt verklingt

Rock kiss
Bis der letzte Takt verklingt
Band 4
Autorin: Nalini Singh
Seiten: 400
Verlag: LYX
Taschenbuch: 10,00€
ebook: 8,99€
kindle unlimited: Nein
[amazon]




Klappentext:
ALLES VON MIR FÜR DICH
Rockstar Abe Bellamy steht vor den Scherben seines Lebens. Nachdem seine kleine Schwester an Krebs gestorben ist, droht ihm alles zu entgleiten. Seiner Band schenkt er kaum noch Beachtung, und seine junge Frau Sara verlässt ihn. Erst da bemerkt Abe, dass er zu weit gegangen ist und dass er mit Sara den einzigen Menschen von sich gestoßen hat, der sein Herz tief im Inneren noch berühren konnte. Er setzt alles daran, sie zurückzugewinnen, auch wenn er weiß, dass er eine zweite Chance eigentlich nicht verdient hat -



Um was geht es?
Abe und Sara stehen am Ende ihrer Ehe. Denn Sara kommt mit den Launen ihres Mannes nicht mehr klar. Als Sara auch noch bewusst wird, dass ihr Ehemann sie gar nicht richtig liebt, packt sie kurzerhand ihre Sachen zusammen.
Nachdem Sara Abe verlassen hat, merkt Abe, wie wichtig im seine Frau war. Sie war der halt in seinem Leben. Doch nun ist es zu spät. Aber eines weiß Abe ganz genau, er muss sie zurück gewinnen. Zuerst muss er sich ersteinmal um sich selbst kümmern, das heißt  sein Alkoholproblem und seine Gefühle und Wut in den Griff bekommen.
Wird Abe Sara wieder für sich gewinnen oder ist es schon längst zu spät?

Meinung:
Da mir der vorherige Band so gut gefallen hat, habe ich mich richtig auf dieses Buch gefreut. Ich war wirklich gespannt wie die Geschichte umgesetzt wird, denn der Klappentext hat mir sofort zugesagt.
Der Schreibstil der Autorin ist wie immer sehr flüssig. So kann man das Buch als Leser leicht und schnell lesen. Genau richtig für dieses Genre.

Die beiden Protagonisten Sara und Abe waren mir sofort sympathisch. Abe ist zwar am Beginn etwas schroff, aber das liegt an seinem Drogenkonsum. Sara hingegen kommt mir etwas eingeschüchtert vor, dies wiederum liegt daran, dass sie und Abe ziemlich jung waren, als sie geheiratet haben. Mit der Zeit hat sich Abe geändert, sein Verhalten wurde anstrengender und schließlich konnte Sara ihm auch nicht mehr wirklich helfen. Abe hat sie nicht mehr wirklich ernst und wahr genommen. Sie haben aneinander vorbei gelebt.
Doch nach der Trennung fällt alles in ein neues Licht.
Sara verliebt sich neu und Abe erkennt seine Fehler, die er so schnell wie möglich wieder beheben will.

Die ganze Situation zwischen Abe und Sara führt zu einer emotionalen Geschichte, mit vielen Überraschungen, die nicht immer positiv sind. Als Leser nimmt man die vielen verschiedenen Gefühle und Eindrücke der beiden Charaktere war, sodass man mit ihnen mitfiebert. 

Schön ist auch, dass man die vorherhigen Protagonisten aus den anderen Bänden wieder trifft. So sieht man, wie sich deren Leben und Beziehung verändert hat.

Im nachhinein hat mir das Buch sogar noch besser gefallen, wie während dem Lesen. Es ist zwar ein typisches Young-Adult-Buch, trotzdem bleibt es mir in Erinnerung.
Wer auf der Suche nach einem tollen Buch in diesem Genre ist, kann ich das Buch wärmstens empfehlen und natürlich auch an die, die die Reihe schon begeonnen haben! ;) 4 von 5 Cupcakes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen