Dienstag, 17. November 2015

Rezension: Auge um Auge




Auge um Auge
Band 1
Verlag: Carl Hanser Verlag
Autorin: Jenny Han
Seiten: 304
broschierte Ausgabe
14,90€
[hier]


Klappentext:
Große Mädchen weinen nicht, sie nehmen ihr Schicksal in die Hand. Das ist das Credo von Mary, Kat und Lillia. Als sie in der Schule aufeinandertreffen, sind sie sich einig: Sie wollen es ihren falschen Freunden heimzahlen. Mary ist bereit, sich gegen Reeve aufzulehnen, der sie wegen ihres Übergewichts gemobbt hat. Kat will mit der verlogenen Rennie abrechnen. Und Lillia will Alex zur Rechenschaft ziehen, der eine Partynacht mit ihrer kleinen Schwester verbracht hat. Doch wie weit können die drei bei ihrem Rachefeldzug gehen? Ein packendes Jugendbuch, das Fragen stellt: zu wahrer Freundschaft, Loyalität und Liebe.




Meinung:
Das Buch habe ich nur ganz zufällig gelesen. Ich habe zwar schon viel gutes darüber gehört, aber es war nicht unbedingt weit oben auf meiner Wunschliste.
Trotzdem hat es mich richtig überrascht! Ich kann es kaum abwarten die folgenden Bände zu lesen. 

Die drei Hauptcharaktere sind Marry, Kat und Lillia. Sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Marry ist die Schüchterne und sehr zurückhaltend. Die Taffe und Starke der drei ist Kat. Dann gibt es noch die Hübsche und Beliebte Lillia.
Aber eines haben die drei Mädels gemeinsam, sie wollen Rache. 
Denn auf ihrer Insel gibt es für jedes Mädchen eine Person, die ihr das Leben zur Hölle macht, sie tief verletzt hat,...
Kat will Rache an ihrer alten Freundin Rennie, Marry an Reeve und Lillia an Alex.

Kat wohnt schon immer auf der Insel, früher war sie mit Rennie und Lillia befreundet, aber das hat sie gewandelt.
Marry lebte früher auf der Insel und ging auf dem Festland zur Schule, doch jetzt ist sie zurückgekehrt.
Lilla kam früher immer nur zu Besuch auf die Insel, mittlerweile lebt sie aber schon seit einigen Jahre dort.   
Trotz der Unterschiede, der drei, haben sie sich zusammengeschlossen. Sie überlegen sich gemeinsam wie sie sich an Alex, Reeve und Rennie rächen können. (Was total spannend ist, denn man selber weiß auch nicht das genaue vorgehen, erst wenn es passiert, wird man informiert.)
Toll fande ich auch noch, man wusste nie, ob man Reeve, Rennie und Alex bemitleiden soll oder ob sie die Rachepläne verdient haben. 
Denn ab und zu erfährt man auch nette Dinge über die drei.

Obwohl anfangs viele Leuten in die Geschichte eingeführt wurden, kam ich damit gut zurecht. Das Buch wird mit jeder Seite spannender. Ich konnte gar nicht mehr aufhören und habe es frühs begonnen und abends beendet. :D 
Man merkt nicht wie die Seiten weniger werden, bis ich auf der letzten Seite war und mich total gewundert habe, dass das Buch schon zu Ende ist. Ich freue mich richtig auf den zweiten Band. Was wird den Mädels noch einfallen? 

Ich kann euch das Buch nur empfehlen, denn der Schreibstil der Autorin ich locker leicht. Man kann das Buch gar nicht weg legen, denn man will unebdingt die Rachepläne der drei Mädels erfahren. 
Dem Buch gebe ich 5 von 5 Cupcakes.  

Kommentare:

  1. Hallo Lena,
    und wieder hast du ein Buch vorgestellt, von dem ich bislang weder etwas gehört, noch gelesen oder gar gesehen habe.
    Deine Rezension macht richtig neugierig auf das Buch. Es hört sich sehr spannend an.
    Vielen Dank für diese Leseempfehlung.

    Liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Im moment lese ich schon Band 3! ;)
      Die Bücher sind wirklich total schön.

      LG
      Lena

      Löschen
  2. Das Buch steht bereits in meinem Regal. Nächstes Jahr wird es auch gelesen :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann es dir wirklich empfehlen, ich habe gleich Band 2 und 3 hinterher gelesen.

      LG
      Lena

      Löschen