Mittwoch, 23. September 2015

Rezeinsion: Soul Beach - Frostiges Paradies

Soul Beach
Frositges Paradies
Band 1
Autorin: Kate Harrison
Verlag: Loewe 
Gebundene Ausgabe: 17,95€
Seiten: 352
[hier]


Klappentext:
Meine Schwester ist tot. Seit vier Monaten und fünf Tagen. Ermordet. Heute habe ich eine E-Mail erhalten. Von ihr. Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester bekommt, hält sie das zunächst für einen schlechten Scherz. Dann folgt jedoch eine Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Unter www.soulbeach.org entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und warum herrschen hier solch strenge Regeln? Warum wird der Strand nur von Jungen und Schönen bewohnt? Und warum sind sie alle tot? Wer hat Megan umgebracht? Und könnte Alice das nächste Opfer sein? Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. 


Meinung:
Alice Schwester Megan ist vor etwa einem halben Jahr ermordet worden. Seitdem ist Alice leben total anders. Ihre Schwester wurde durch eine TV-Show bekannt und irgendjemand, der sie gekannt hat, muss sie getötet haben. Etwa Megan's Freund Tim?
Alice weiß gar nicht mehr wem und was sie glauben soll. Doch an dem Tag der Beerdigung erhält Alice eine mysteriöse E-Mail von ihrer toten Schwester. Aber was hat das zu bedeuten?
Anfangs denkt Alice es sei ein dummer Scherz, doch irgendwann antwortet sie doch und entdeckt dadurch eine wunderbare neue Welt. Durch das Internet kommt sie immer wieder nach Soul Beach zu ihrer toten Schwester Megan, die alles andere als tot aussieht. Dort lernt sie noch andere Jugendliche kennen, die alle auf eine mysteriöse Art gestorben sind. Doch um nach Soul Beach zu gelangen, muss sie einige Regeln beachten. Was passiert wenn nicht?
Alice kann kaum noch zwischen Realität und Soul Beach entscheiden. Sie lebt nur noch für die neue Welt und versucht den Tod eines Mädchens zu klären, das sich in Soul Beach nicht mehr wohl fühlt. Was wird mit ihr passieren? Und warum wurde ihre Schwester ermordet?

Das Buch hat mir so gut gefallen! Ich konnte gar nicht mehr aufhören. Ich wollte die ganze Zeit wissen, wie das Buch weiter geht. Ich freue mich schon wahnsinnig auf den zweiten Band.
Man merkt richtig, wie Alice an ihrem wirklich Leben nicht mehr teilnimmt, sie will immer in Soul Beach sein.
Ihren Eltern fällt das nicht auf, ihre Mutter hat den Tod ihrer ältesten Tochter immer noch nicht verkraftet und geht zu den verschiedensten Selbsthilfegruppen.

Ihr Vater realisiert kaum noch etwas und Alice selbst hat nur noch freude an Soul Beach. Sie vernachlässigt ihr echtes Leben.

Mir hat die neue Welt 'Soul Beach' richtig gut gefallen. Alles dort sieht traumhaft schön aus, auch die Jugendlichen sind makellos. Doch es gibt auch die negativen Seiten.


Mich hat das Buch irgendwie an Silber erinnert. Es ist zwar Themantisch nicht das selbe, aber irgendwie ist der Aufbau doch ähnlich. Denn anstatt in einer Traumwelt sich mit seinen Freunden zu treffen, trifft sich Alice in einer Internetwelt um mysteriöse Aufgaben zu lösen.
 

Ich kann euch allen das Buch empfehlen! Besonders wenn ihr die Reihe 'Silber' von Kerstin Gier liebt.
Dem ersten Band der Mytery-Reihe 'Soul Beach' gebe ich 5 von 5 Cupcakes. Denn die Autorin schafft es, dass man sich in der neuen Welt die sie geschaffen hat, als Leser wohlfühlt und fast schon selber süchtig nach Soul Beach wird.

Kommentare:

  1. Hallo Lena, :)
    mir hat das Buch genauso gut gefallen wie dir. :) Ich fand insbesondere den zweiten Band unglaublich spannend. Und dann natürlich auch den letzten Band mit der Auflösung. Eine geniale Reihe. Ich hoffe, dass dir die weiteren Teile auch noch so gut gefallen werden. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,
      jetzt bin ich doch sehr gespannt,
      Ich hoffe sie gefallen mir genauso gut wie dir.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
  2. Hallo Lena,
    Ich fand die Buchreihe auch absolut fantastisch! Vor allem, weil man immer wieder hin und her überlegt, wer denn der Mörder sein könnte. Man glaubt immer, es zu wissen, aber dann wird man doch unsicher ... das macht den Nervenkitzel aus. Ich hoffe, von der Autorin kommt noch mehr in der Richtung :)
    Mich hat es allerdings weniger an "Silber" erinnert als an "Erebos" von Ursula Poznanski, obwohl ich den Vergleich Traum/virtuelle Welt durchaus nachvollziehen kann^^

    Liebe Grüße,
    Katha
    Blog: www.svenjasbookchallenge.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katha,
      der Vergleich mit 'Erebos' ist mir noch nicht gekommen, aber diesen kann ich auch gut nachvollziehen. :D

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
  3. Hallo Lena,
    du liest so oft interessante Bücher, von denen ich zuvor noch gar nichts gehört habe. Auch von diesem Buch höre ich gerade das erste Mal. Sehr interessante Rezi. Ich werde Soul Beach mal im Auge behalten.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      dieses Buch kann ich dir wirklich nur empfehlen!!
      Ich bin schon so gespannt auf die folgenenden Bände.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen