Samstag, 15. Oktober 2016

2 Bücher - 2 Kurzmeinungen

Hallo ihr Lieben,
vor kurzem habe ich die Reihe 'Black Blade' beendet. Da es sich um einen dritten Teil handelt, wollte ich euch ihn nur kurz vorstellen, bzw. meine Meinung dazu kuntun.


Black Blade
Die helle Flammen der Magie
Band 3
Autorin: Jennifer Estep
14,99€
broschiert
Verlag: ivi
336 Seiten
[genaueres zum Buch]

Klappentext zu Band 1:
Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe.



Meinung:
Band 1 konnte mich damals wirklich von sich überzeugen, die Welt die uns die Autorin näher in diesem Buch näher bringt hat mich total begeistert. Vom zweiten Band war ich allerdings ein bisschen enttäuscht, denn ich hatte gehofft, dass es mir genauso gehen würde. Jetzt im dritten und finalen Band hat Jennifer Estep es wieder geschafft, mich mit Cloudbrust Falls zu verzaubern.
Doch ich muss gleich schon gestehen, an den ersten Band kommt das Buch ‚Die helle Flamme der Magie‘ nicht ran.
Die Geschichte ist flüssig und logisch, alles passt. Allerdings habe ich für einen finalen Band etwas mehr erhofft, der gewisse Finalkick eben. Der blieb bei mir aus.
Es ist nichts passiert bei dem ich dachte, ‚ohh, wow okey‘. Die Autorin hat eben das geliefert womit man gerechnet hat und für ein Jugendbuch ist das auch sicher ok. Dennoch ist das Buch, wie all die anderen Bücher von der Autorin, super zu lesen.  Ich kann die Reihe wirklich empfehlen (besonders für das Alter 14-18), es macht Spaß mit Lila, Devon und ihren Freunden die magischen Abendteuer zu erleben.
Wer von euch mit der Reihe schon begonnen hat, freut euch auch neue Geschichte mit den Protagonisten!
Sonst eine klare Leseempfehlung von mir für die Black Blade Reihe!
Dem Jugendbuch ‚Black Blade-Die helle Flamme der Magie‘ gebe ich 4,5 von 5 Cupcakes.




..................
Außerdem habe ich auch mit einer Reihe begonnen, die vor kurzem erschienen ist.
zuletzt online
Du gefällst mir
Band 1
Misa Ahrend 
Oetinger 34
ebook
0,99€
197 Seiten

Klappentext:
"Hey!" So beginnt sie – Lillis und Fabis Geschichte. Der unbekannte Typ im Gruppenchat klingt nett, also fasst Lilli sich ein Herz und schreibt ihn an. Nach anfänglicher Skepsis lässt Fabi sich auf das Spiel ein. Aus zwei völlig Fremden werden Freunde. Und vielleicht sogar mehr? Es ist der Anfang einer ganz besonderen Geschichte. Erzählt nur über Mobilnachrichten. Angereichert mit Fotos, Videos, GIFs und vielen privaten Momenten aus Lillis und Fabis Leben. Perfekt für die schnelle Lektüre unterwegs auf dem Smartphone.




Meinung:
Leider konnte mich das Buch nicht wirklich überzeugen.
Die Idee finde ich zwar wirklich cool, nur das kommuniziert über einen Chat, da es heutzutage sehr aktuell ist. Doch leider wurde es nicht so umgesetzt wie ich gehofft hatte. Es ist wirklich anstrengend zu lesen, da  man kaum unterscheiden kann von wem nun die Nachricht ist. Denn Lilli schreibt nicht nur mit Fabi, sondern auch mit ihren Freunden.
Außerdem hindert  die ‚Darstellung‘ an einem flüssigen Lesefluss. Man kommt die ganze Zeit ins Stocken und muss nochmal nachschauen, von wem jetzt eigentlich die Nachrichten sind.
Lilli konnte ich auch gar nicht leiden. Sie hat mich nicht einmal genervt, aber mit ihrer Persönlichkeit bzw. ihrer Einstellung bin ich null zurechtgekommen.  Für sie ist alles egal außer Spaß, Action, Party. Sie kam mir einfach nur total egoistisch vor. Mit der Protagonistin bin ich einfach nicht warm geworden. Ich hoffe wirklich der Kerl verliebt sich nicht in sie. Meiner Meinung nach passen sie auch so gut wie gar nicht zusammen, Fabi ist wirklich nett und sympathisch, aber mit Lilli konnte ich gar nichts anfangen. (Wenn ihr das Buch gelesen habt, wisst ihr sicher was ich meine.)
Was mich auch noch gestört hat, ist die Sprache. Für mich war das auch wieder total anstrengend, denn es wurde so geschrieben, wie ein Teil der heutigen Jugend redet.  Das ist gar nichts für mich, sowas zu lesen ist einfach nur nervig.  Da ist mir der ‚normale‘ Schreibstil viel lieber.
Ehrlich gesagt kann ich euch das Buch/ die Reihe nicht wirklich empfehlen. Die nächsten Bände werde ich auch definitiv  nicht lesen.  2 von 5 Cupcakes.




Kommentare:

  1. Huhu Lena :-)

    Die Black Blade Reihe würde mich auch noch interessieren, aber ich höre so viel Negatives die letzte Zeit. Naja mal sehen vlt. werde ich sie mir doch mal ansehen.

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Die Reihe ist wirklich toll. Besonder Band 1 konnte mich verzaubern. Mann muss eben nur wissen, dass es ein Jugendbuch ist.
      Aber die Welt, welche die Autorin beschreibt ist einfach toll.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Hey ;)
      Die Reihe ist wirklich toll. Besonder Band 1 konnte mich verzaubern. Mann muss eben nur wissen, dass es ein Jugendbuch ist.
      Aber die Welt, welche die Autorin beschreibt ist einfach toll.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen