Samstag, 10. September 2016

Mädelsabend





Heute nehme ich zum zweitenmal beim Mädelsabend von Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee und Leni von Meine welt voller Welten teil.
Ich bin schon total gespannt welche Bücher heute alles gelesen werden und wen man neues kennenlernt. ;)

Ich selber habe mir vorgenommen den zweiten Band 'Red Rising - Im Haus der Feinde' von Pierce Brown zu lesen. Ich hoffe mir gefällt es genauso gut wie Band 1. Mal sehen wie viel ich überhaupt lesen werde. ;)





Nebenher esse ich selbstgemachten türkischen Fladen mit Salat, Avocado, Gurken, Tomaten und Hähnchenfleisch. Das ist momentan mein Liebslingsessen. Und zum Schulss gibt es einen mit Nutella und Bananen. *_*


18:00 Uhr: Wo spielt deine Geschichte? In welchem Jahr befinden wir uns? Wie ist die allgemeine Stimmung dort?
Da ich bisher noch nichts gelesen habe, außer den ersten Satz, weiß ich, dass wir uns in einem Raumschiff befinden. Mehr aber auch nicht ich bin gespannt. Der Protagonist ist eher bedrückt, nachdenklich da alles um ihn herum im Chaos ausgebrochen ist und er selber in seinem Raumschiff steht mit einem gebrochenen Arm.

 19:00 Uhr: Liest du lieber Bücher auf Deutsch oder greifst du auch gerne mal zu einem englischen Buch beziehungsweise ein Buch in einer Fremdsprache?
 Ich bevorzuge definitiv Bücher auf deutsch. Natürlich findet man im meinem Regal auch die ein oder anderen Bücher auf englisch, aber ich lese englische Bücher nur sehr langsam. Es nimmt einfach sehr viel Zeit in Anspruch. Außerdem will ich mich beim Lesen entspannen, was bei fremdsprachigen Büchern bei mir nicht der Fall ist, da ich mich wirklich konzentrieren muss.
Wenn, dann lese ich eher fremdsprachige Zeitschriften bzw. Zeitungen. Da kann man einen Artikel recht flott lesen. Bei einem Buch habe ich meist nach 3 Kapiteln die Nase voll, obwohl man da eben erst richtig in die Geschichte gefunden hat. 

 20:00 Uhr: Kannst du dich mit der Hauptcharakterin identifizieren? Inwiefern?
Nein, denn Darrow befindet sich in einer Situation, in die ich vermutlich nie kommen werde. Deshalb wüsste ich nicht wie ich mich verhalten würde. Denn das ganze ist sehr kompliziert, erfordert verzwickte gedankengänge. ect.  Außerdem bin ich der Meinung, dass Darrow um einiges cleverer ist wie ich.

 21:00 Uhr: Stell dir vor dein Buch wird verfilmt und du darfst die Rollen besetzen, welcher Schauspieler/welche Schauspielerin würde als erstes eine Rolle bekommen und welchen Buchcharakter stellt er/sie dar? 
WooooW, das ist mal eine Frage. Da muss ich mich erstmal hinsetzen und überlegen. Ich hab nämlich gar keine Ahnung von Schauspielern, ich kann mir Namen gar nicht merken und weiß Null wer wer ist. Außerdem schaue ich selten Filme, da ich einfach keine Geduld habe und nach 30 Minuten erstmal eine Pause brauch und mich mit was anderem beschäftigen muss.

http://a2.tvspielfilm.de/imedia/1602/4911602,wKpm7TYthQxtACO83ffOLeXEoevgMGAgucOx_HCiyUdrBaC2nzpLVXIecqhYItd6_RGP9wL1tlQ8KMi_x1u2FA==.jpgSo jetzt habe ich mal etwas recherchiert und tatsächlich eine passende Schauspielerin für Mustang gefunden. Meine Wahl ist auf Emma Stone gefallen, denn ich finde Mustang ist ein taffes Mädchen, dass sich nicht zu fein dafür ist eine Waffe in die Hand zu nehmen und ums Überleben zu kämpfen. Ich finde Emma Stone passt irgendwie in so einen Actionfilm. Ich weiß zwar nicht in was für Filmen sie sonst so mitgespielt hat, aber auf diesem Foto sieht sie sehr ausdrucksstark aus, als hätte sie ihre Meinung und ein Ziel, welches sie verfolgt.
 

22:00 Uhr: Gib uns einen kurzen Überblick über deine heutige Reise mit den Charakteren deines Buchs. Freust du dich schon diese Reise demnächst fortzusetzen oder hat die Geschichte bislang gar nicht so sehr deine Neugierde geschürt?

 Ahh, natürlich freue ich mich weiter zu lesen, vorallem da die Geschichte ja erst noch richtig beginnt. Bisher sind nur Kleinigkeiten passiert, die die eigentliche Handlung aufbauen.  ;)

Kommentare:

  1. Huhu Lena,

    wie schön, dass du heute wieder mit dabei bist. ♥ Das Foto mit deinem Essen, lässt einem aber das Wasser im Mund laufen. Der Gedanke an Bananen mit Nutella als Nachtisch, klingt aber auch total verlockend!! Von Red Rising habe ich bisher noch nicht mal den ersten Band gelesen, aber du scheinst ja wirklich begeistert zu sein. Ich bin wirklich gespannt, was du heute noch alles über die Geschichte berichten wirst.

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Leni,

      da hast du wirklich was verpasst, das erste Buch dieser Reihe war einfach traumhaft. Die ersten paar Seiten waren zwar etwas zäh, aber danach. *_*


      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Huhu Lena,

      *hmm* das macht mich jetzt natürlich total neugierig. Ich glaube, ich muss nochmal ein wenig nach dem ersten Band stöbern gehen und die Reihe im Auge behalten. Wenn ein Buch jemanden so begeistern kann, muss es ja etwas besonderes an sich haben. =) Deine Worte erinnern mich auch ein wenig an The Bone Season. Da fand ich die ersten Seiten auch echt zäh, aber das hat sich danach einfach so spannend und fesselnd entwickelt. Kennst du die Reihe schon?

      Bei den englischen Büchern kann ich dir auch nur recht geben. Es fordert definitiv mehr Konzentration, die man beim Lesen eigentlich nicht unbedingt immer fördern möchte. Aber dass du dafür fremdsprachige Zeitschriften/Zeitungen liest, finde ich sehr interessant. Welche liest du denn da am liebsten?

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    3. Ja, ich glaube ich kenne die Reihe, Band 1 habe ich sogar auf meinem SuB. Ich habe viel positives darüber gehört

      Die spanische Zeitschrift heißt Ecos und sie ist wirklich total cool. Dort ist auch immer vermerkt, ob es sich um einen leichten, mittleren oder schwierigeren Text handelt.
      Die englische heißt 'read on'.

      Löschen
    4. Wooah, wenn du den ersten Band schon auf dem SuB liegen hast, kommt hier mal eine Ladung Motivation dieses Buch zu starten. Es ist! So! Genial!! *--*

      Ich habe eben mal beide Zeitschriften ein wenig gegooglet. Sie scheinen wirklich gut zu sein, besonders wenn man sich ein wenig zurechtfinden möchte in den jeweiligen Sprachen. Die spanische Zeitschrift habe ich mir jetzt mal vermerkt, da ich mich momentan in der Sprache versuche. Wenn dann unterschiedliche Schwierigkeitsstufen angegeben sind, dann hört sich das sehr motivierend an. =))

      Ich finde deine Rollenbesetzung übrigens klasse. Genauso wie du, kenne ich mich in der Schauspielerecke überhaupt nicht aus, aber nach deiner Beschreibung und auch Begründung für deine Auswahl, kann ich das vollkommen nachvollziehen, dass deine Wahl auf Emma Stone gefallen ist. Besonders in dem Bild strahlt sie wirklich Entschlossenheit und Ausdrucksstärke aus! =)

      Löschen
    5. Haha, ja dann muss ich das Buch demnächst mal angehen. :D

      Ja, das wollte ich nach dem Abi auch machen. Naja... wollte... :D Jetzt liegen die spanischen Zeitschriften nur hier so rum und alle Fragen mich, ob ich in den Urlaub fahren will. Weil auf den Covern jeweils Palmen/Strand/Meer abgebildet sind. :D

      Löschen
    6. Mission erfolgreich abgeschlossen. =D

      *haha* Wie das immer so ist, wenn man zwar will, aber nicht unbedingt mehr muss. Vor allem, wenn Urlaubsorte auf den Covern aufgedruckt ist, kann ich es verstehen, wenn du nicht unbedingt die tollen Beschreibungen vom Strand und dem klaren Meer lesen möchtest, wenn du gerade keinen Urlaub hast. Da bekommt man doch nur Fernweh!

      Hiermit verabschiede ich mich eigentlich auch schon für den heutigen Abend. Es war wirklich total schön, dass du heute mit dabei warst und mit kleinen Einblicken so neugierig machen konntest auf die Reihe, sowie auf die Zeitschriften in Fremdsprachen. War wirklich ein sehr schöner Abend. ♥

      Löschen
  2. Huhu Lena,
    oh wie schön, dass es geklappt hat und du heute dabei sein kannst :o))))
    Auf dein Buch freue ich mich heute ganz besonders. Teil 1 habe ich ja schon gelesen und mit fünf Sternen bewertet. Ich möchte jetzt natürlich gerne wissen, ob der Nachfolger da mithalten kann. Allerdings sehe ich das ganz optimistisch :o)))

    Deine kulinarische Begleitung sieht ja auch richtig lecker aus. Ich wünsche dir einen guten Appetit :o)))

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tanja,
      ich bin auch schon gespannt, allerdings habe ich bisher noch nichts gelesen. Aber ich werde sicher nachher noch dazu kommen.

      Ja, momentan ist es mein absolutes Liebslingsessen, da man alles reinfüllen kann was man da hat.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Ach, wenn ich so das Cover sehe, bin ich wirklich verführt auch zum nächsten Band zu greifen. Ich habe schon eine richtig gute Rezension zum zweiten Teil gelesen. Es wird dir bestimmt gefallen! :o)
      Ich werde heute Abend auch versuchen immer eine kleine Lesepause einzulegen. Mal sehen, ob mir das gelingt ;o)

      Ist der Fladen weich oder eher härter? Wie machst du ihn? In der Pfanne?

      Löschen
    3. Ich habe mich bisher von Rezensionen ferngehalten, da ich mich überraschen lassen will. Trotzdem habe ich auch schon gesehen, dass es unterschiedliche Meinungen gibt... Ich bin gespannt. Bisher habe ich noch nichts gelesen. :D

      Ich rolle sie ganz dünn aus und brate sie in der Pfanne an. Das Klappt super. Anfangs sind sie noch weich, sodass man sie eben schön rollen kann. Aber wenn man sie ein paar Minuten liegen lässt werden sie härter. Deswegen esse ich erst einen und mache dann den nächsten.

      Löschen
    4. Das hört sich richtig gut an. Ich habe vor geraumer Zeit für ein Buch Burritos probiert. Allerdings mit fertigen Fladen. Das war auch richtig lecker. So mit Hackfleischfüllung :o)))

      Ich bewundere das wirklich sehr, dass ihr alle auch mal zu einem englischen Buch greift. :o))))

      Löschen
    5. Ja, Burritos kenne ich. Aber leider schmeckt mir der fertige Teig nicht. Auch die selbstgemacht nicht.
      Aber im meinem sind nur Mehl, Wasser und Salz. Da kann man dann alles reinlegen was man will und gerade da hat.
      Ich will meine demnächst auch mit Hackfleisch füllen.

      Löschen
    6. Ich glaube ... ich frage dich demnächst mal nach dem genauen Rezept :o) Du hast mir wirklich Appetit gemacht :o)

      Löschen
  3. Hallo Lena,

    oh wie lecker sieht dein Essen aus! Richtig toll - da komme ich mir ja ganz plump vor mit meinen Nudeln. :D

    Und Red Rising 2 liegt bei mir auch auf dem SuB - ich fand Band 1 ja richtig klasse! :)
    Bist du gut voran gekommen in der ersten Stunde? Wie ist dein Eindruck?

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anna,
      ja also ich hab ehrlich gesagt nur die erste Seite überflogen um die 18 Uhr Frage einigermaßen beantworten zu können. :D
      Ich hoffe, dass ich jetzt demnächst mich wirklich ranhalten kann. Mittlerweile liegt das Buch sogar nicht mehr neben mir. -_-

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Ja,manchmal lenkt so ein Abend etwas ab - aber wir sind ja diesmal eine kleine Runde, dann geht es. ;)

      Ich fände Zeitschriften bzw. Magazine noch schwerer in Englisch - zumindest, wenn es Fachartikel sind...

      Liebe Grüße,
      Anna

      Löschen
    3. Naja, ich lese immer spezielle, die extra für 'nicht-muttersprachler' geschreiben wurden. Da gibt es immer unterschiedliche Artikel, mal über die Wahlen in England, oder ein besonderes Gericht, was gerade in England passiert, ect.
      Ist wirklich sehr interessant.

      Löschen
    4. Wow - das ist ja wirklich cool - ich wusste gar nicht,dass es sowas gibt.

      Löschen
  4. Bist du mittlerweile schon ein wenig in deinem Buch vorangekommen?

    Ich kann deine Antwort auf die 20 Uhr Frage absolut nachvollziehen. So wie ich Darrow noch aus Band 1 kenne, könnte ich mich auch nicht mit ihm identifizieren. Er lebt in einer brutalen und harten Welt. Ich hätte mich nie so behaupten können wie er. Verstehe dich vollkommen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile bin ich beim 5. Kapitel. Ich finde es bisher wie im ersten Band, dass es für mich etwas schwer ist in das Buch reinzukommen. Es ist zwar total interessant, aber ich muss mich erst wieder an den Schreibstil gewöhnen. Aber ich komm langsam wieder rein.

      Löschen
    2. Ja, ich glaube für mich war es Anfangs auch etwas schwer hineinzukommen. Aber das Gesamtpaket war einfach perfekt.

      Ich kann mich an Mustang gar nicht mehr so erinnern. Das Bild finde ich aber schon recht cool. Es passt zu einer toughten Charakterin. Mich hätte ja mal sehr interessiert, wie du dir Darrow vorstellst. :o)

      Löschen
    3. Haha, ja das ist wirklich schwierig.
      Vielleicht so wie ihn:
      http://www.serienjunkies.de/news/big/d/dracula-deutschlandpremiere-der-serie-63270_big.jpg

      Also eben von der Gestik. Jemand der einen eben einschüchtern kann. Dem man nicht so schnell wiederspricht.

      Löschen
    4. Ohohoh, das ist natürlich auch eine sehr gute Wahl. Ich fand ja Annas Idee schon klasse. Aber der hier könnte auch passen...

      Löschen
  5. Hey =)
    uups, ich hab vorhin bei jeden kommentiert und dich vergessen, tschuldigung =(
    Red Rising steht noch auf meiner Wunschliste. Irgendwie bin ich mir sicher, dass es mir gefallen wird - was ganz selten vorkommt und mal schauen, obs stimmt :D Bei der Frage mit der Verfilmung geht es dir so wie mir, ich hab auch keine Ahnung von den Schauspielern :D Und die paar, die ich kenne, passen überhaupt nicht zu meiner Protagonistin...
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tine,
      macht doch nichts, das ist manchmal wirklich etwas verwirrend wenn man bei all den Leuten kommentiert.
      Red Rising 1 hat mir wirklich gut gefallen, obwohl ich anfangs etwas skeptisch war.
      Ja, mittlerweile habe ich abe rimmerhin eine Schauspielerin gefunden. :D

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Super! =)
      Ich lese jetzt noch etwas weiter. Viel Spaß mit dem Buch weiterhin! =)

      Löschen
  6. Puhhh für Darrow einen Schauspieler finden ist wirklich schwierig - ich glaube, ich würde chris hemsworth nehmen, da er so körperlich recht gut zu Darrow passt und ja, ich stimme dir zu - er ist verdammt clever!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Anna, das ist die perfekte Besetzung. Ich hab den Schauspieler gerade mal gegoogelt. Genauso würde ich ihn mir auch vorstellen!

      Löschen
    2. Aber der Kerl sieht so nett aus. Ich will jemand der knallhart ist.

      Löschen
    3. @Lena: ja das stimmt, er ist nicht ganz so knallhart im Gesicht, sondern eher nett. :)

      Löschen
    4. Aber vllt ist er ja auch wandelbar, ich meine an Darrow wurde ja auch einiges verändert. Er muss ja auch in die 'Anfangsrolle' passen.

      Löschen
    5. Echt? Ich hatte beim ersten Gedanken einen Schauspieler so um die 30 Jahre und blond vor Augen. Annas Wahl traf da irgendwie total ins Schwarze. Das ist ja so interessant, wie unterschiedlich die Bilder so sind, die man sich beim Lesen macht :o)

      Löschen
  7. Emma Stone könnte ich mir als Mustang auch gut vorstellen - das ist eine gute Wahl! :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lena,
    ich muss jetzt mal ins Bettchen. Ich hoffe sehr, dass dir der heutige Abend gefallen hat. Ich fand die kleine und gesellige Runde total schön und habe mich so gefreut, dass du auch mit dabei warst.

    Für später (?) wünsche ich dir eine gute Nacht und wunderschöne Träume :o)
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Lena,
    bevor ich es vergesse: Ich habe dich auch für den Alice im Wunderland Tag nominiert. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?
    http://der-duft-von-buechern-und-kaffee.blogspot.de/2016/09/alice-im-wunderland-tag.html?showComment=1473580935775#c946086740221610322

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen