Samstag, 14. März 2015

Die Rebellion der Maddie Freeman

                                                                    368 Seiten
                        Verlag: Bastei Lübbe
                      Autorin: Katie Kacvinsky
                      Gebundene Ausgabe 15,99€
                          Taschenbuch 8,99€

Klapptext:
Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft: Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zur Schlüsselfigur. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?

Meinung:
Ich war immer hin und her gerissen und wusste nicht ob ich mir das Buch kaufen soll oder nicht, da mir auch das Cover total gut gefällt. Und bei mir ist es meist ein Cover kauf, wenn mir das Cover zusagt, lese ich den Klapptext und schaue ob es passt. :D
Das Buch spielt im Jahr 2060 und beschreibt, wie wir Menschen uns dann verhalten. Wir treffen uns nicht mehr persönlich nur noch über das Internet (haben nur noch online-Freunde), wir gehen nicht mehr wirklich in eine Schule, sondern werden vor dem Computer unterrichtet. Das ganze Leben spielt sozusagen im Haus ab, ohne wirkliche soziale Kontakte. Man kennt nichteinmal seine Nachbarn, weiß nicht wie sie aussehen, wie sie heißen... Auch ist die Natur komplett anders.
Durch dieses Buch wurde mir nocheinmal bewusst, wie schnell wir Menschen uns weiter entwickeln. Es ist sogar wirklich möglich, dass wir ungefähr im Jahr 2060 so leben könnten. Wenn wir Menschen nichts dagegen tun. Also ein wirklich interessantes Thema.
Maddies Vater unterstützt das "Technische"-System voll und ganz, er erkennt darin nur die Vorteile...
Doch als Maddie Justin trifft, wird ihr bewusst wie langweilig und eintönig das Leben vor dem Computer ist, wie schön das Leben sein kann, wenn man auf wirkliche Konzerte gehen kann und diese nicht nur vor dem Computer sieht.

Maddies Vater ist damit überhaupt nicht einverstanden, er ist ein einflussreicher Mann und möchte nicht, das seine Tochter sich gegen das (sein) System stellt.
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen, leider dauerte es ein bisschen, bis wirklich etwas passierte. Aber dann wurde es unglaublich toll. Es werden die Unterschiede zwischen unser aktuellen Welt und der Welt, wie sie in der Zukunft sein kann dargestellt. So erkennt man, dass wir uns nicht nur auf das Internet verlassen , sondern auch unsere sozialen Kontakten pflegen sollen.

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Cupcakes und kann es euch nur empfehlen!!! Vorallem wenn ihr Dystopien liebt.

Zum Kauf

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch und den zweiten Teil gelesen und fand es damals super gut. Der zweite Teil wird noch mal ein bisschen krasser und teilweise vor allem Psychisch brutal, nur zu empfehlen. Ich sollte die Bücher mal re-readen:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi da kann ich mich ja auf den zweiten Teil richtig freuen! ;)

      LG Lena

      Löschen
  2. Hey Lena:)

    Ich hab mir diese Woche auch den ersten Band gekauft:) Ich bin auch schon sehr gespannt auf das Buch...

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lena,
    kommt schon auf die WuLi, hört sich toll an und das Cover finde ich auch genial ;-)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, das zweite Cover ist auch total toll!! ;)

      Löschen
  4. Ich hab diese Reihe verschlungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Den zweiten Teil habe ich angefangen, aber bisher irgendwie nicht weiter gelesen ich weiß auch nicht. War wahrscheinlich auch der falsche Zeitpunkt. Jetzt ist ja auch endlich der dritte Band draußen. ;)

      Ich bin gespannt...

      LG
      Lena

      Löschen