Dienstag, 11. August 2015

Together forever - Verletzte Gefühle


Together forever
Verletzte Gefühle
Band 3
Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Seiten: 368
Taschenbuch
8,99€
[hier]

Klappentext:
Eine gefühlvolle Geschichte über die zweite Chance, Vergebung und Wiedergutmachung

Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.


Meinung:
Jen und Collin kennen sich schon aus Kindeszeiten, sie wohnten nebeneineinander in einem kleinem Dorf. Als Jens's Bruder, der Collins bester Freund war im Irak stirbt, bricht Jens Familie auseinander. Sie haut von zu Hause ab und arbeitet in einer Bar als Stripperin. Doch eines Abends trifft sie auf Collin, der sie bei sich aufnimmt und bei dem Jen schon seit einem Jahr arbeitet. Sie sind total vertraut miteinander. Und doch will Collin mit Jen keine Beziehung eingehen, denn er ist fest der Meinung, dass er sie nicht verdient. Schließlich hat er sein versprechen nicht gehalten.

Anfangs war ich etwas skeptisch, ob mir das Buch genauso gut gefällt, wie die anderen beiden Bände zuvor. Da ich mir mit den Charakteren nicht so sicher war. Aber schon nach den ersten Seiten hatte ich die Protagonisten ins Herz geschlossen.
 
Beide haben Gefühle füreinander, Jen gesteht ihre Gefühle für Collin, doch dieser ist damit total überfordert. Er ist sich nicht sicher ob sie es ernst meint, außerdem weiß er nicht wie er mit der ganzen Situation umgehen soll. Denn er war noch nie ein Beziehungsmensch. Jen kann mit der abwesenden Haltung von Collin ihr gegenüber nicht mehr umgehen. Sie hält das alles nicht mehr aus und will einfach nur noch weg. Sie kündigt ihren Job in Collins Bar. Doch in ihren letzten 4 Wochen kommen sich die beiden näher. Sie wissen nur noch nicht ob es nur eine Affäre oder für immer ist.
Fable und Drew spielen in diesem Buch auch eine Nebenrolle. Denn Fable und Jen sind beste Freundinnen.
Mir hat das Buch richtig gut gefallen, was mich nur an manchen Stellen, (besonders gegen Ende des Buches), gestört hat ist, das beide Gefühle füreinander haben, aber COllin sie nicht 'wirklich' zulassen will bzw. dazu stehen will. Es war mir dann manchmal ein zu starkes hin und her. Denn schließlich weiß er, dass er Jen liebt und sie ihn. Er könnte auch einfach nur einmal mit ihr darüber reden, wie er sich fühlt, dass er nicht weiß ob er wirklich eine Beziehung führen kann... Aber Jen manchmal so 'ich will dich' , 'ich will dich doch nicht' , 'ich habe angst' , 'ich will nur das Beste für dich' stehen zu lassen war dann mit der Zeit irgendwie hmmm...

Trotzdem kann man das Buch, genau wie die ersten beiden Bände, super lesen. Das Buch hatte ich an einem Tag durchgelesen. Dennoch hat mir die Geschichte zwischen Drew und Fable besser gefallen, sie war einfach perfekt!!!
Ich gebe für den 3. und durchaus gelungenen Band von together forever 4 von 5 Cupcakes, da mir die Protagonisten und die Geschichte der beiden nicht ganz so gut gefallen hat wie die vorherige.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen