Montag, 6. März 2017

Rezension: Wicked Sexy Lair-Weil ich dich begehre

Wicked Sexy Lair-Weil ich dich begehre
Wild Seasons
Band 4
Autorin: Christina Lauren
Verlag: Mira Taschenbuch
Taschenbuch
9,99€
322 Seiten
[mehr Information]



Klappentext:
Surfen, mit den Freunden am Strand chillen - Kellnerin London macht sich ein entspanntes Leben nach dem College-Abschluss. Eine Beziehung ist das Letzte was sie will - doch nach einer heißen Nacht mit dem verführerischen Player Luke ist sie sich dessen plötzlich nicht mehr so sicher …

Normalerweise wechselt Luke die Frauen wie andere die Boxershorts. Aber das mit London ist etwas Besonderes. Seit der Trennung von seiner Ex war er nicht mehr so verliebt. Doch Luke muss vorsichtig sein … denn er hat eine Vergangenheit, die alles zerstören könnte!


Um was geht es? 
London ist die Mitbewohnerin von Lola.
Nach ihrem Abschluss in Webdesign, surft Lola frühs im Meer und abends arbeitet sie in einer Bar. Sie ist sich noch nicht sicher, was sie aus ihrem Leben eigentlich machen soll. Darüber sind ihre Eltern alles andere als begeistert.

Luke ist momentan Praktikant bei einem Antwalt. Abends trifft er sich meist mit seinen Freunden in der Bar in der London arbeitet. Normalerweise ist Luke der Typ Mann, der Frauen abweist, aber mit London ist es gerade andersrum. Daran muss sich Luke ersteinmal gewöhnen, denn eigentlich will er mehr von London, doch wie will er ihr das sagen, wenn sie ihn die ganze Zeit abweist oder eben nur als ganz normalen Kumpel behandelt bzw. wahrnimmt?
Außerdem steht seine Vergangenheit zwischen London und ihm.


Meinung:
Da mir die Reihe bisher unglaublich gut gefallen hat, war es quasi ein muss, auch diesen Teil zu lesen.
Aber ich muss gleich gestehen, dass dieser Band meiner Meinung nach nicht ganz mit den anderen drei mithalten kann. Ich mag zwar die Protagonisten, Luke und London sind mir als Leserin sofort ans Herz gewachsen. Wenn man die Vergangenheit der beiden kennt, kann man auch ihr jeweliges Verhalten gut nachvollziehen. Aber für mich war die ganze Geschichte eher eine 'Vorgeschichte' die sich dementsprechend gezogen hat. Erst gegen Ende wurde es wieder etwas 'flotter', sodass sie mich wieder mitreisen und begeistern konnte.
 

Es ist nicht so, dass ich den Schreibstil der Autorinnen schlecht finde, man erfährt eben so gut wie nichts neues über die beiden Charaktere. Man ist das ganze Buch über auf dem Stand von Kapitel 5. Was wirklich langatmig werden kann. Es passiert einfach nichts neues oder eben etwas, was den Leser überrascht... 

Außerdem wurde meiner Meinung nach ein 'Problem' geschildert, was für mich in diesem Fall eigentlich nicht wirklich ein Problem ist. Klar ist es seltsam, aber irgendwie ist es auch gar nicht so schlimm bzw. kompliziert. Für mich wurde ein viel zu großeses TAM TAM um (so gut wie) nichts gemacht. Als hätte man einfach so schnell wie möglich ein wackelndes Verhältnis gesucht und das eben genommen und übertrieben dargestellt.

Was mir gut an der Geschichte gefallen hat ist, dass man die vorhereigen Charaktere (der anderen drei Bücher) wieder trifft und man so einen Einlick bekommt, wie sich das Leben der anderen Paare verändert hat. Das hat die ganze Geschichte etwas aufgelockert und interessant gestaltet.

Für mich ist dieses Buch kein muss, aber wer die Reihe kennt, dem kann ich das Buch empfehlen. 3 von 5 Cupcakes.  

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lena!

    Ich habe Band 1 und 2 der Autorin gelesen. Von diesen beiden war bisher Band 2 mein Liebling, aber so begeistern wie die "Beautiful" Reihe kann mich "Wild Seasons" bisher nicht. "Wicked Sexy Liar" ist gerade bei mir eingezogen und ich bin schon gespannt aufs Lesen. :)

    Liebste Grüße
    Nina von
    BookBlossom ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      der zweite Band hat mir bisher auch am besten gefallen. Ich persönlich finde, dass man die beiden Reihen nicht wirklich miteinander vergleichen kann. Bei der Beautiful-Reihe hat mir Band 3 am besten gefallen.

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen