Donnerstag, 4. August 2016

Rezension: Für jetzt und immer?

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/9783958180611_1467986330000_xl.jpg 
Für jetzt und immer?
Anna & Fatih
Autorin: Zoe Wall
 Verlag: Forever
ebook
Seite: 296
3,99€

Klappentext:
Anna hat nur ein Ziel: Ein super Abi machen und dann Ärztin werden. Dafür arbeitet sie hart, und dass sie auf der Beliebtheitsskala ihrer Schule ganz unten steht, ist ihr egal. Sie hält die meisten ihrer Mitschüler eh für unreife Typen, die ihrem Ziel nur im Weg stehen würden. Vor allem Fatih Öztürk, den Neuen, der zwar unheimlich gut aussieht, aber auch genauso arrogant ist und Annas Welt gehörig auf den Kopf stellt.

Fatih kann immer noch nicht fassen, dass er von Hamburg aufs Dorf umziehen musste und nun unter den Landkindern die Schule beenden soll. Die sind doch alle tierisch verklemmt und leben quasi hinterm Mond. Allen voran Anna, die verwöhnte Streberin des Jahrgangs. Dabei sieht sie eigentlich gar nicht schlecht aus. Doch Fatih hat einen Ruf zu verlieren. Aber eben auch sein Herz …



Um was geht es?

Fatih zieht kurzer Hand mit seinem Vater von Hamburg in ein kleines Dorf, eigentlich hat er darauf gar keine Lust. In 3 Monaten will er eh wieder zurück zu seiner Mutter und seinen Schwestern ziehen, denn dann ist er schließlich 18.  Also muss er nur noch diese 3 Monate überstehen.
Das wird aber alles gar nicht so leicht, denn mit seinem Vater versteht er sich gar nicht, die Schule ist total ätzend und auf dem Land ist eh kaum etwas los.

Anna ist endlich in der Abschlussklasse, sie kann es kaum noch erwarten ihr Abi zu machen. Dafür lernt sie schon seit Jahren, denn sie will schließlich einen tollen Abschluss um studieren zu können.
Normal bringt sie nichts aus der Ruhe, doch seit Fatih an ihrer Schule ist, bzw. einige Kurse mit ihr belegt, spielen ihre Gedanken verrückt.


Meinung:

Der Beginn des Buches gefällt mir wirklich gut, die Autorin beschreibt alles sehr detailliert, sodass man sich alles unglaublich gut vorstellen kann. Allerdings wurde mir das mit der Zeit etwas zu viel. Manchmal war es wirklich anstrengend den Beschreibungen zu folgen.
Dennoch ist der Schreibstil locker und flüssig, sodass man das Buch im nu durchlesen kann. Auch die beiden Protagonisten sind sehr sympathisch. Beide sind witzig und haben immer einen guten Spruch auf den Lippen. So wurde das Buch richtig unterhaltsam.  Man kann das Verhalten von Anna und Fatih gut nachvollziehen und ich konnte mich gut in beide hineinversetzen.
Allerdings hat mir das Ende nicht so gut gefallen, es ging mir wirklich viel zu schnell, sonst hat die Autorin immer alles sehr ausführlich geschrieben und dann wurde das Ende in 2 Sätzen dahingeschmiert.
Für mich fehlt einfach noch ein Epilog oder generell ein 'richtiges' letztes Kapitel.

Durch das Ende wird das Buch irgendwie total runtergezogen.
Deswegen kann ich dem Buch nur 3 von 5 Cupcakes geben.

1 Kommentar:

  1. Huhu Lena,
    die Geschichte klingt richtig interessant. Schade, dass das Ende ein paar Kritikpunkte offen hält. Dennoch eine sehr interessante Buchempfehlung. Werde ich im Hinterkopf behalten, wenn ich wieder neue Bücher shoppen gehe :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen