Dienstag, 15. November 2016

Kennt ihr schon? Real-Serie


Real-Reihe
Band 1: Real-nur für dich [amazon]
Band 2: Mine-ich gehöre dir [amazon]
Band 3: Remy-du allein [amazon]
Band 4: Rogue-wir gegen die Welt [amazon]
Band 5: Ripped-allein für dich [amazon]
Band 6: Revenge-niemand außer dir [amazon]
Verlag:LXY
Seiten: ca.450
Tachenbuch
je 9,99€


Klappentext:
Eine intensive Liebesgeschichte voller Leidenschaft, Sehnsucht und Verlangen: Die junge Physiotherapeutin Brooke wird von ihrer besten Freundin zu einem Boxkampf mitgenommen. Dort begegnet sie dem Boxer Remington Tate - und ist augenblicklich von ihm fasziniert. Doch Remy ist wie Feuer und Eis: mal unnahbar, unberechenbar, gefährlich, mal leidenschaftlich, fürsorglich, romantisch. Er überwältigt Brooke, stellt ihre Welt auf den Kopf. Sie will Remy, nur Remy, für immer. Doch der verbirgt ein dunkles Geheimnis - ein Geheimnis, das ihre Liebe zerstören könnte - "Wunderbar, gefühlvoll, mitreißend, stark - ganz einfach außerordentlich." (Sinfully Sexy Book Reviews)



Um was geht es?
In den ersten drei Büchern geht es um den Underground Kämpfer Remy und die ehemalige Sportlerin Brooke.
Brookes beste Freundin schleppt sie mit zu einem Kampf, bei dem sie zum ersten Mal auf Remy trifft, sie ist sofort von ihm beeindruckt. Obwohl sie ihn nicht toll finden wollte.
Auch Remy ist total in den Bann gezogen, als er Brooke sieht. Er versichert sich immer wieder während der Kämpfe, dass sie noch an ihrem Platz sitzt. Denn er will nicht, dass sie einfach so verschwindet, er muss mit ihr reden. Als Brooke nur kurz auf die Toilette will, wird sie von dem gutaussehenden Kämpfer aufgehalten. Dieser muss unbedingt wissen wer sie ist.
Als Remy Brooke wenige Tage später zu sich bestellt, will er sie als seine persönliche Physiotherapeutin engagieren. Brooke ist etwas verwirrt, denn sie dachte er wolle etwas anderes von ihr…


Meinung:
Die ersten beiden Bücher sind aus der Sichtweise von Brooke erzählt. Der Schreibstil ist unglaublich packend, spannend und emotional. Der Leser kann die Funken zwischen den Hauptprotagonisten regelrecht spüren. Die ersten drei Bücher, die ich zu Hause habe, habe ich sofort hintereinander gelesen, denn es ist wie eine Sucht. Hätte ich die anderen Bücher auch hier, wären sie schon längst gelesen worden. Doch die Geschichte von Brooke und Remy sind mit diesen drei Büchern beendet, zumindest als Hauptprotagonisten. In den folgenden drei Büchern geht es um
Melanie und dem mysteriösen Greyson, Pandora und Mackenna und im letzen Band um Maverick Cage die junge Reese Dumas.

Der Übergang vom ersten zum zweiten Band ist fließend. Anfangs hatte ich ein paar bedenken, da ich befürchtete es würde viele Wiederholungen geben. Doch das war alles unbegründet, auch gibt es in diesen Büchern nicht so ein typisches hin und her, welches man bei dieser Art von Büchern häufig der Fall ist.
Der dritte Band schildert die ganze Geschichte nochmal aus der Perspektive von Remy. Normalerweise bevorzuge ich Bücher, die gleich aus den Sichten der Hauptprotagonisten geschildert sind. Denn das Hauptproblem ist meist, dass sich vieles wiederholt.
Genau wie hier,… . Remy schildert zwar alles anders, der Leser liest auch neue ‚Geschichten‘, die man noch nicht aus der Sicht von Brooke kennt, aber trotzdem ist es sehr ähnlich.
Was ich wiederrum total erfrischend finde, es gibt auch Kapitel die in der Gegenwart passieren. Die Gegenwart ist unglaublich toll und spannend. Die Kapitel aus der Vergangenheit nehmen allerdings diese wieder raus. Obwohl der Schreibstil toll ist, aber es ist eben nicht mehr komplett ‚neu‘. Man kennt schon einige Details.

Die ersten beiden Bücher kann ich euch nur ans Herz legen. Ob man den dritten Band lesen muss…hmmmm… Ich denke, es ist eine schöner Zusatz, aber kein muss. (Man liest wie es mit Brooke und Remy weiter geht.)


Fazit:
Eine typische Badboy-Geschichte, ohne das nervige hin und her. Wer Travis mag, liebt auch Remy!
Eine tolle Liebesgeschichte, ich freue mich auf die folgenden Bände!

Leseempfehlung 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen