Dienstag, 1. November 2016

Rezension: Black Dagger-Phury&Cormia



Black Dagger
Phury & Cormia
Doppelband 6
Einzelbände 11 und 12
Blutlinie
Vampirträume
Autorin: J.R. Ward
Verlag: Heyne
Seiten:768
Taschenbuch
9,99€


Klappentext: 
Um der unglücklichen Liebe zu Bella, der Frau seines Zwillingsbruders, zu entkommen, hat der Vampirkrieger Phury es auf sich genommen, der Primal der Vampire zu werden. Als er bei seiner Amtseinführung der wunderschönen Auserwählten Cormia begegnet, hofft er, Bella endlich vergessen zu können. Doch Cormia zweifelt an Phurys Aufrichtigkeit, und schließlich muss er etwas tun, woran er in seinem ganzen zweihundertjährigen Leben noch nie gedacht hat: um eine Frau kämpfen!


Um was geht es?
Die Black Dagger Reihe geht weiter, dieses mal sind die Hauptprotagonisten Phury und Cormia. Phury ist der Zwillingsbruder von Zsadist über den wir auch schon eine unglaublich tolle Geschichte lesen durften. (Bisher ist das Buch von Z und Bella mein favourit!). Vishous war vor kurzem noch der Primal, doch Phury hat entschieden der neue Primal der Vampire zu werden, sodass sein Bruder V mit Jane glücklich werden kann. (Vishous und Jane's Geschichte könnt ihr i Band 5 Lesen.)
Doch dann trifft Phury auf die Auserwählte Cormia. Er hätte nie gedacht, dass auch er selbst einmal Liebe erfahren darf.
Jetzt muss er um seine Liebe kämpfen, was alles natürlich noch viel schwerer macht, er ist der neue Primal. Wird Phury zu seinem Glück kommen?


 https://i33.servimg.com/u/f33/17/73/46/51/bdb6610.jpg

Quelle:https://i33.servimg.com/u/f33/17/73/46/51/bdb6610.jpg


Meinung: 

Ahhh, ich liebe diese Reihe, alle Brüder sind sympathisch und begeistern mich immer wieder. Der Doppelband Phury und Cormia enthält die Einzelbände 11 und 12, Blutlinie und Vampirträume.
Die Reihe lässt sich super lesen, sodass ich auch diesen Band im nu durchgelesen habe und ich mich auf die folgenden Bände freuen kann.
In dem Buch/den Büchern ist immer alles vorhanden Liebe, Furcht, Freude und Action. Toll ist auch immer, dass die Sichtweise wechselt und das nicht nur zwischen den Hauptprotagonisten. So erfährt man auch immer wieder neue Details über die ganze Bruderschaft, deren Zusammenhalt mich immer wieder begeistert. Auch die Perspektivwechsel zu den Feinden find ich als Leserin total spannend. So hält die Autorin den Spannungsfaktor hoch. Man kann es kaum abwarten, bis man das nächste Buch der Reihe in den Händen halten kann!


Fazit:
Ein toller Band, der definitiv mit den vorherigen mithalten kann.


Bewertung:

4 von 5

Kommentare:

  1. Huhu,
    ich liebe die Black Dagger total. Band 27 habe ich vor Kurzem erst lesen dürfen. Ich freu mich schon wahnsinnig auf die nächsten Bände. (Von denen hoffentlich noch ganz viele kommen werden!)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Ich freue mich auch schon weiter zu lesen.
      Ich hoffe auch, dass die 'neue' Black Dagger Reihe bald fortgesetzt wird. (Die mit den weißen Covern.)

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  2. Vishous war Primär, nicht Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      vielen Dank für den Hinweis!
      Z war Blutssklave, danke! ;)

      Liebe Grüße,
      Lena

      Löschen
  3. Primal nicht Primär. Blöde Korrektur.

    AntwortenLöschen